Workshop-Thema: Robotik

Kontaktinformationen

Ticketqueue

robotik@teckids.org

Mailingliste

thema-robotik@lists.teckids.org

Chatraum

thema-robotik@conference.mercurius.teckids.org

Worum geht es?

Es geht darum, autonome Lego-Roboter, welche zum Beispiel fahren, aber auch andere Dinge tun können, zu bauen und zu programmieren. Die Hauptaufgabe der Tutoren ist hierbei, den Workshopteilnehmern die Programmmiersprache NXC zu erklären, bzw. näher zu bringen, sowie bei Problemen den Teilnehmern zu helfen.

Was können diese Roboter?

Roboter können Verschiedenes. Das einfachste Beispiel ist natürlich Fahren, aber unsere Roboter haben viele Möglichkeiten. Da wären zuerst die Sensoren, die durch Ultraschall, Tasten, Helligkeit und normalen Schall die Außenwelt wahrnehmen. Diese können die Möglichkeit des Roboters zu inter- und reagieren erhöhen. Aus den einzelnen Bestandteilen kann man (mit genügend Fantasie und Zeit) Kräne, Rolltreppen, Plotter, Transporter und sogar Tiere bauen.

Was ist das Lernziel unseres Workshops?

Das Lernziel des Workshops teilt sich in drei Gebiete auf:

Das intelligente Blatt Papier

Das Ziel des intelligenten Blatt Papiers ist es auf spielerische Weise Programmabläufe zu erklären. Dazu wird der Ablauf mehrerer Runden Tic-Tac-Toe durchgeführt, bei denen ein Spieler den Anweisungen des intelligenten Blatt Papiers folgt, während der andere Spieler nach eigenem Vorgehen spielt. Durch den schrittweisen Ablauf wird die Funktionsweise eines Programmablaufs verständlich dargestellt.

Bauen und Planen der Roboter

Das Ziel des Bauen und Planens der Roboter ist es, einen funktionierenden Roboter zu erstellen. Als Hilfsmittel hierfür steht eine Anleitung für einen einfachen Basisroboter zur Verfügung.

Programmierung mit NXC

Das Ziel der Programmierung mit NXC während des Workshops ist es den Teilnehmer erste Einblicke in die Programmierung zu geben, sodass sie am Ende des Workshops, möglichst selbstständig, dazu in der Lage sind die selbstgebauten Roboter zu programmieren.

Was ist der Ablauf eines typischen Workshops?

Was muss ein Tutor können?

Ein Tutor für Robotik muss nicht viel können.

Wichtig sind Wissen über den Umgang mit LEGO und NXC, bzw. ESP und Python. Dieses Wissen kann man sich unter anderem mit Hilfe der anderen Tutoren aneignen oder einem Handbuch (für NXC) aneignen.

Welche Tools benutzt ihr in eurem Workshop?

Wir benutzen Lego Mindstorms-, bzw. ESP-Bauteile, Laptops, das intelligente Blatt Papier, die Anleitung für den Basisroboter und einen Texteditor.

Unterseiten

TeckidsWiki: Themen/Robotik (last edited 2019-02-20 16:31:28 by kodu)