Rechnungsprüfer

Was ist ein Rechnungsprüfer?

Ein Rechnungsprüfer ist jemand, der überprüft und bestätigt, für was der Verein Geld eingenommen und ausgegeben hat. Darüber muss er einen Bericht schreiben und der Mitgliederversammlung vorlegen. So wird der Mitgliederversammlung bestätigt, dass der Vorstand nichts falsch gemacht hat.

Wer kann Rechnungsprüfer werden?

Rechnungsprüfer kann jeder werden, der Mitglied im Teckids e.V. ist und für das Vereinsjahr, das er prüft, kein Amt im Vorstand oder einem anderen Gremium hat, das vom Vorstand kontrolliert wird (z.B. pädagogische Leitung).

Wie wird man Rechnungsprüfer?

Rechnungsprüfer werden für ein Vereinsjahr von der Mitgliederversammlung bestimmt. Es gibt für jedes Jahr zwei Rechnungsprüfer. Mindestens einer dieser Rechnungsprüfer muss ein erwachsenes Mitglied sein, der zweite Rechnungsprüfer kann (und sollte) ein Juniormitglied sein.

Was müssen die Rechnungsprüfer überprüfen?

Die Rechnungsprüfer müssen folgendes prüfen:

Die Rechnungsprüfer dürfen beliebige weitere Prüfungen anstellen, die sie für sinnvoll erachten.

Die Rechnungsprüfer dürfen keinen Zugriff auf Kontoauszüge oder ähnliche Dokumente erhalten. Wenn das notwendig wird, erhalten sie vom Vorstand eine Kopie des entsprechenden Teiles. Da die Kontoauszüge jedoch einige pädagogisch relevante Informationen wie größere Spenden von Teilnehmereltern enthalten können und der Verein mit diesen Daten sehr sparsam umgehen möchte, um eine unterbewusste Andersbehandlung zu verhindern, erhalten die Rechnungsprüfer nur Teilauszüge auf begründete Anfrage.

Bericht der Rechnungsprüfung

In dem Bericht muss folgendes enthalten sein:

TeckidsWiki: Aufgaben/Rechnungsprüfer (last edited 2017-06-30 22:14:27 by nik)